Roman im WG-Interview!

Was machst du?

Mein Informatikstudium endlich abschließen.

Was fällt dir als erstes zu dieser WG ein?

Ich bin froh, sie gefunden zu haben.

Was liebst du am meisten an dieser WG?

Den Backofen.

Was hasst du am meisten an dieser WG?

Den Durchzug und das Türklappern.

Nach welchem Motto lebst du?

Darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht.

Was ist dein schlimmster Albtraum?

Dass ich beim Schlafwandeln vom Balkon falle.

Welches ist dein Zimmer?

Das große, gelbe Zimmer.

Wie ist deine Meinung …

… zu Konrad?

Oh… ich warte gespannt auf seine Wiederauferstehung als Konrad 2.0.

… zu unserem 4-Sterne-Kühlschrank?

Nachdem ich die Isomatte daraus entfernt hatte, konnte man den Kühlschrank wieder als Kühlschrank benutzen.

… zu dieser Etage?

Ich glaube, wir haben einen sehr netten Nachbarn, der immer die Pakete annimmt und den ich ab und zu im Aufzug treffe.

… zu Bonn?

Bonn erinnert mich ein bisschen an meine Heimatstadt: Rechts von mir ist ein Fluss, und eigentlich will ich nie auf die rechte Seite.

… zum Thema Politik?

Politiker sollten sich mehr erklären. Das Problem ist, dass sie oftmals nicht verstanden werden und oftmals so schwulstiges Zeug reden. Dadurch entsteht Politikverdrossenheit, und das ist für unsere Gesellschaft nicht gut.

… zum Thema Massage?

Ich muss öfter welche mache als ich welche bekomme (was mich aber nicht stört).

… zum Thema Radiosender?

Ich liebe WDR 5.

… zum Thema Betriebssysteme?

Desktop: Redmond; Server: Tux.

… zum Thema DSL?

Meine Eltern auf dem Dorf haben dreimal die Woche keins – ich bin froh, dass er hier so gut funktioniert.

Das Interview führt Oli im Juni 2008.

Letzte Änderungen am 2008-07-27 um 15:11 von webmaster@9thfloor.de